CDU/CSU-Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag


Marken-Relaunch und Corporate Design









Beweglich und auf der Höhe der Zeit präsentiert sich die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag mit neuer Marke und überarbeitetem Erscheinungsbild. Die Farben Schwarz, Rot und Gold waren gesetzt und bilden ein aus dem Schwung der Reichstagskuppel abgeleitetes dynamisches Bildzeichen, das nun als verbinden-des Element zwischen den Schwesterparteien steht. Die Typografie wurde modernisiert und wird getragen durch die Schriften Milo Sans und Serif. Alle Publikationen, die Briefschaft, Formulare, Pressewände und auch die Webseite der Fraktion wurden neu gestaltet.






Da die CDU/CSU-Bundestagsfraktion als einzige der im Deutschen Bundestag vertretenen Frak-
tionen eine Gemeinschaft von Abgeordneten zweier Parteien bildet, bestand die strategische Herausforderung für die neue Marke darin, ein eigenständiges Gesicht zu entwickeln, das die Charakteristik beider Schwesterparteien gleicher-
maßen widerspiegelt und sich – trotz deutlicher Familienähnlichkeit – dennoch von deren Markenauftritt unterscheidet.





vorher/nachher:
Die bisherige Marke stammte noch aus den
90-er Jahren und basierte auf inzwischen veralteten Typogrammen der Schwesterparteien.




Die aktuellen Schriftzeichen der beiden Schwesterparteien wurden behutsam über-arbeitet und typografisch homogenisiert,
um sie zu einem gemeinsamen Markenzeichen zusammen zu führen.




Die Entwicklung des neuen CD wurde flankiert von Workshops und Arbeitsgruppen, in die der Fraktionsvorsitzende, die Parlamentarischen Geschäftsführer, Abgeordnete und Mitarbeiter der Fraktion gleichermaßen eingebunden waren.
Der offene und diskursive Prozess, in dem zunächst Ziele und angestrebte Tonalität des Relaunchs definiert wurden, förderte die interne Abstimmung und stützte den strukturierten Entwurfsprozess.